Sachspende

Sachspenden helfen in Not

Viele Menschen in Osteuropa kommen mit dem, was sie verdienen, nicht über die Runden. Am Ende des Geldes ist meist noch viel Monat übrig. Das allererste, an dem gespart wird, sind das Essen und die Hygiene. Nicht nur in Afrika, auch in Osteuropa leiden Menschen unter Hunger bzw. Mangelernährung und fehlenden Hygieneprodukten.

Hilfe im Container

Armen Kindern, Familien und Senioren helfen wir mit Sachspenden. Regelmäßig starten von unserem Sachspendenlager in Korbach (Hessen) LKWs in Richtung Osteuropa. Die Container, die vorrangig nach Albanien, Moldawien und Rumänien gefahren werden, enthalten Güter, die uns von Firmen aus ihrer Produktion zur Verfügung gestellt werden.

 

Überproduktionen und B-Waren kommen durch Firmen und Unternehmen zu uns ins Sachspendenlager. Grundnahrungsmittel, Medikamente, Hygieneartikel, Kleidung, Tee und zuweilen auch Schuhe oder Süßigkeiten bereiten hunderten von Menschen regelmäßig große Freude. Auch medizinische Kleingeräte sorgen für Hilfe und Unterstützung in den armen Teilen Osteuropas.

DZI Spendensiegel

Für die Qualität unseres Umgangs mit Sachspenden bürgt das
DZI-Spendensiegel, das wir seit 2005 jährlich vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) zuerkannt bekommen.

 

 

Helfen auch Sie als Unternehmen

Hilfsgüter in alle Welt

Wir transportieren regelmäßig Hilfsgüter zu unseren Projekten. Monatlich verlassen Container unsere Lagerhalle in Korbach (Hessen).

 

Um den Anfragen aus Kriegs- und Krisengebieten nach Medikamenten, Nahrungsmitteln, Hygieneartikeln usw. nachkommen zu können, nehmen wir ganzjährig entsprechende Sachspenden an.

 

Auch für Ihre Sachspenden stehen wir gerne zur Verfügung. Wir organisieren den Transport innerhalb Deutschlands und stellen für Ihre Zuwendungen jeweils eine Spendenquittung aus. Sollte die Weiterleitung von Sachspenden in ein bestimmtes Land ausgeschlossen sein, berücksichtigen wir dies selbstverständlich.

 

Möchten Sie, dass Ihre guten Taten veröffentlicht werden, stehen wir dafür gerne zur Verfügung. Ihr Engagement können wir auf unserer Website und in unseren Printprodukten publik machen, auch eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit ist denkbar. Falls Sie daran Interesse haben, melden Sie sich gerne bei uns.

 

Wenn Sie Menschen in Not durch Ihre Sachspenden unterstützen möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Vielen Dank!

Ihr Ansprechpartner

Detlev Freimann

Für Rückfragen und zur Koordination Ihrer Sachspenden steht Ihnen Detlev Freimann gerne zur Verfügung.

 

Telefon: 05631 - 95 05 32

Mobil: 0171 - 67 39 221

Telefax: 05631- 95 05 50

Karte

Durch das Laden der interkativen Karte von Google Maps werden Informationen an Google übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz­erklärung. Link zur Karte auf Google Maps.

©  2021 by ora Kinderhilfe international e. V.

Patenschaften verändern die Welt.

Seien Sie dabei.