Mitarbeiter in Burundi erschossen

Mitarbeiter in Burundi erschossen
 

Burundi, August 2015: Wir trauern um unseren Mitarbeiter Wilson in Burundi, Afrika. Wir erhielten die Nachricht, dass Wilson vor zwei Wochen in der Nähe seines eigenem Haus auf dem Motorrad erschossen wurde. Wilson hinterlässt seine Frau und sechs Kinder.

 

Das Projektteam vor Ort, wie auch das Team hier in Deutschland sind erschüttert von diesem großen Verlust.

Mehr erfahren

Not der Flüchtlingskinder

ora Kinderhilfe fördert "Child Friendly Spaces"
 

Berlin: ora Kinderhilfe erinnert an die Not der Kinder, die im Nordirak vor der Gewalt des IS fliehen mussten. Viele der Kinder sind durch die Flucht schwer traumatisiert und brauchen dringend Hilfe. ora Kinderhilfe richtet deshalb jetzt zusammen mit seiner irakischen Partnerorganisation „Christian Aid Program Nohadra Iraq“ (CAPNI) einen sogenannten „Child Friendly Space“ in der Stadt Dohuk ein. Das ist ein geschützter Ort, an dem Jungen und Mädchen spielen, singen, lachen und lernen können, um ihre traumatischen Erlebnisse verarbeiten zu können.

Mehr erfahren

Hilfstransport auf dem Weg

Der Grenzübergang ist momentan überfüllt
Seit Anfang dieser Woche ist unser Hilfstransport auf dem Weg in den Nordirak in die Stadt Dohuk. 17 Tonnen Babynahrungs- mittel, warme Kleidung, Decken, Hygieneartikel und Verbandsmaterial …

Mehr erfahren

Update Nepal Erdbebenhilfe

Die Geschichte eines Familienvaters
 

Unser Vorstand Matthias Floreck war bis letzter Woche in Nepal.

Lesen Sie die Geschichte eines Familienvaters im Erdbebengebiet.

Mehr erfahren

Wieder ein starkes Erdbeben in Nepal

Laut aktuellen Meldungen lagen die Erdstöße bei einer Stärke von 7,4 und brachten einige Häuser zum Einsturz. Das Epizentrum lag nahe der Hauptstadt Kathmandu. Wir stehen mit unseren Teams vor Ort in Kontakt, haben aber noch keine Informationen von der Lage vor Ort.

Mehr erfahren

Erdbeben Nepal: ora Kinderhilfe leistet Nothilfe

Berlin, 29. April 2015: ora Kinderhilfe hat bereits am Montag mit ersten Erkundungsbesuchen und Verteilungen von Hilfsgütern – insbesondere Planen und Lebensmittel – in Champi begonnen. Wo sich noch alle Augen auf die verheerenden Auswirkungen des Erdbebens von Samstag in Kathmandu richten, sind die Ausmaße der Katastrophe im Umland noch nicht gänzlich abzuschätzen.

Mehr erfahren

Erdbeben in Nepal

Ein Erdbebender Stärke 7,9 hat Nepal erschüttert. Das Epizentrum war unweit von Kathmandu. In den umliegenden, stark betroffenen Dörfern, wie Gorkha, Champi und Gotgaon sondiert unser Projektpartner Vineyard bereits die Notlage der Menschen.

Mehr erfahren

ora Jahresbericht 2014

Das Jahr 2013/14 war ein bewegtes Jahr. Vieles hat sich verändert – zu allererst im Leben Tausender Kinder. Unzählige Menschen haben uns dabei geholfen, ihre Zukunft ein Stück positiver zu gestalten. Patenschaften, Geld- und Sachspenden haben dazu beigetragen, dass diese Kinder gesund aufwachsen, behütet spielen und vor allem lernen können.

 

Dafür bedanken wir uns sehr herzlich!

Mehr erfahren

Ora schickt LKW mit wertvollen Hilfsgütern nach Duhok

Berlin, 14. Januar 2015: Mehr als 15 Tonnen Babynahrungsmittel, warme Kleidung, Decken, Hygieneartikel und Verbandsmaterial im Wert von über 40.000 Euro! Damit wird ein LKW der ora Kinderhilfe beladen, der heute nach Duhok im Nordirak aufbricht. Vor Ort werden die Hilfsgüter von der Partnerorganisation „Christian Aid Program Nohadra Iraq“ (CAPNI) an besonders bedürftige Flüchtlinge verteilt.

Mehr erfahren

Weihnachten im Flüchtlingslager

Darf ich Ihnen die kleine Lia vorstellen? Lia ist das Mädchen, das Sie auf dieser Seite anlächelt. Das Bild ist Weihnachten vor zwei Jahren aufgenommen worden, in Aleppo, einer großen Stadt in Syrien. Damals, als Lia im Frieden jeden Tag zur Schule ging, mit ihren Freunden spielte und die Schrecken des Krieges fern waren.

Mehr erfahren

©  2020 by ora Kinderhilfe international e. V.