Sierra Leone: Lebensmittelsicherheit in Gefahr

Verdorbene Lebensmittel haben viele negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Armut zwingt die Menschen dazu, krank machende Lebensmittel zu essen und verschmutztes Wasser zu trinken. Die Weltbank schätzt, dass verdorbene Lebensmittel in Afrika einen wirtschaftlichen Schaden von 16,7 Milliarden Dollar verursachen.

Auf dem Markt in Sierra Leone.
Auf dem Markt in Sierra Leone.

 

Das Konservieren von Lebensmitteln spielt auf dem afrikanischen Kontinent kaum eine Rolle. In Sierra Leone fehlt das Wissen darüber, wie man Nahrungsmittel haltbar machen kann. Durch den langen Bürgerkrieg mit seinen vielen toten Opfern sind die Kenntnisse im wahrsten Sinne des Wortes "gestorben". 

 

Nahrungsmittel werden täglich auf Märkten gehandelt. Dort sind Fliegen und Ungeziefer allgegenwärtig. Sie schwirren herum und setzen sich auf die unverpackten Lebensmittel. Das ist nicht nur lästig, sondern auch gefährlich. Fliegen übertragen häufig Krankheitserreger wie Salmonellen und Kolibakterien.  

Krank machendes Essen hat schlimme gesundheitliche Folgen: Schimmelpilzsporen in Grundnahrungsmitteln lösen bei Kindern Entwicklungsstörungen aus, Magen-Darm-Erkrankungen führen oft zum Tod. Die wirtschaftlichen Folgen davon sind milliardenschwer.

Kochen im Freien.
Kochen im Freien.

Das Einhalten internationaler Lebensmittelstandards gilt bisher nur für Exportgüter. Die arme Bevölkerung ist gezwungen, verdorbene Lebensmittel zu essen und schmutziges Wasser zu trinken. Sie können es sich nicht leisten, ein Stück Fleisch weg zu schmeißen nur weil es anders aussieht. Verdorbenes Essen wird versucht noch genießbar zu machen.

ora Kinderhilfe sorgt dafür, dass die Patenkinder und ihre Familien gesund ernährt werden und nichts Verdorbenes verzehren müssen. In unserer Bäckerei in Grafton werden unter hygienischen Bedingungen Brot und Kuchen gebacken. Zu unserem Landwirtschaftsprojekt in Makeni gehören Lagerräume. Somit werden Obst und Gemüse geschützt und trocken aufbewahrt und vor Verderb geschützt. Wir klären die Menschen über die Folgen des Verzehrs von verunreinigtem Wasser und Lebensmitteln auf und zeigen Alternativen auf.

Zusammen trägt unsere Arbeit Früchte.
Zusammen trägt unsere Arbeit Früchte.

Bitte lassen Sie sich anrühren zu helfen, damit Essen nicht länger krank macht. Setzen Sie sich mit einer Spende für Lebensmittelsicherheit in Sierra Leone ein!

©  2020 by ora Kinderhilfe international e. V.

Reisen Sie virtuell mit nach Sierra Leone. Seien Sie dabei!

Newsletter abonnieren