Schwerpunkt: Liberia

Liberia steht exemplarisch für die derzeitige Entwicklung der westafrikanischen Länder.  Die Coronapandemie hat die ohnehin schwierige Situation der Menschen verschlimmert und die Hungerkrise verschärft. 

Seit über einem Jahr bestimmt das Coronavirus unser aller Leben. In Afrika hat COVID-19 besonders große Auswirkungen: Abstand halten und regelmäßiges Händewaschen gestalteten sich als unmöglich. Ausgangsbeschränkungen zum Schutz der Bevölkerung führten dazu, dass Millionen von Menschen ihre Arbeit verloren. Damit stiegen Mangel- und Unterernährung gefährlich an.

Verschlimmert wurde die Situation dadurch, dass es in den ärmsten Ländern zumeist nur eine unzureichende Gesundheitsversorgung und keine Sozialsysteme gibt.

Seit 2021 helfen wir den Menschen in Sappimah, ihre Lebensumstände zu verbessern und diese aktuelle Krise zu bewältigen.

 

Lernen Sie das Leben der Menschen in Liberia kennen 

Wie das Leben der Menschen in Liberia konkret aussieht, stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen vor. Sie lernen Miatta und Lovpu kennen und erfahren, was die Menschen nährt, welche Feste sie feiern und was sie beschäftigt. Informieren Sie sich auf unserer Webseite jeden Woche über das Leben der Menschen im Dorf Sappimah, unserem neuen Projektstandort in Liberia.

Infos bequem per Newsletter erhalten

Auch per Newsletter können Sie sich Informieren. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einmal in der Woche aktuelle Informationen aus Liberia!  Begleiten Sie uns auf einer virtuellen Reise in dieses besondere Land.

©  2021 by ora Kinderhilfe international e. V.

Reisen Sie virtuell mit nach Liberia.

Newsletter abonnieren