Ora schickt LKW mit wertvollen Hilfsgütern nach Duhok

Das Kinderhilfswerk startet Hilfstransport in den Nord-Irak

Berlin, 14. Januar 2015: Mehr als 15 Tonnen Babynahrungsmittel, warme Kleidung, Decken, Hygieneartikel und Verbandsmaterial im Wert von über 40.000 Euro! Damit wird ein LKW der ora Kinderhilfe beladen, der heute nach Duhok im Nordirak aufbricht. Vor Ort werden die Hilfsgüter von der Partnerorganisation „Christian Aid Program Nohadra Iraq“ (CAPNI) an besonders bedürftige Flüchtlinge verteilt.

 

Zusammen mit CAPNI unterstützt ora Kinderhilfe in Duhok jesidische und christliche Familien aus der Region um Mosul, die vor den Kämpfern des IS geflohen sind. Derzeit leben mehr als eine halbe Million Flüchtlinge im Regierungsbezirk Duhok. Die meisten von ihnen sind Jesiden und Christen, aber viele der Flüchtlinge sind auch Muslime. Dabei sind rund 40 Prozent der Schutz suchenden zwischen fünf und dreizehn Jahren alt.

 

Diese Kinder liegen ora Kinderhilfe ganz besonders am Herzen. Zusammen mit CAPNI setzt sich das internationale Berliner Kinderhilfswerk dafür ein, dass die Kinder spielen und zur Schule gehen können, um so das Trauma der Flucht zu verarbeiten. Dafür steht auch ein „Spielzentrum“ für Kinder zwischen sechs und dreizehn Jahren bereit. Etwa 80 Jungen und Mädchen besuchen es täglich.

 

Die ora Kinderhilfe ist seit 1981 weltweit für Menschen in Not im Einsatz. Derzeit betreuen die Mitarbeiter und Partner vor Ort hauptsächlich Kinder in zehn Ländern auf vier Kontinenten. Das berliner Hilfswerk hat drei Arbeitsschwerpunkte: Patenschaften für Kinder, Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe. Seit Ausbruch der Kämpfe in Syrien und im Irak unterstützt ora Kinderhilfe die unschuldigen Opfer der Auseinandersetzungen. Um helfen zu können, ist ora auf Spenden angewiesen: Jetzt Spenden

 

 
Spenden bitte an:


ora Kinderhilfe international e.V.
Postbank Frankfurt am Main

 

IBAN: DE33500100600000050609
BIC: PBNKDEFFXXX

 

oder spenden Sie gleich hier online!

©  2020 by ora Kinderhilfe international e. V.

Bleiben Sie aktuell informiert mit unserem Newsletter.

Newsletter abonnieren