Weihnachten im Irak

Bei uns ist es warm und friedlich. Doch meine Gedanken wandern zu den Menschen im Nord-Irak. Heimatlos. Im Winter gefangen. Von den ISIS-Rebellen bedroht. Wie hier wohl in diesem Jahr das Fest der Liebe gefeiert wird?

Die Situation ist trostlos. Nach wie vor fehlt es an allem, ganz besonders die Lage der Kinder ist verzweifelt. Hunderttausende kämpfen um ihr Überleben. Deshalb möchten wir hier mit Ihrer Hilfe ein Zeichen der Liebe setzen. Wir wollen – zusammen mit unserem erfahrenen einheimischen Partner – Kinderschutzzentren aufbauen. Sie sind Inseln des Friedens, in denen Kinder für einige Stunden wieder Kinder sein dürfen. Ein Ort der Liebe in den Bürgerkriegswirren.

Jedes Kinderschutzzentrum nimmt 30 Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren auf. Sie erhalten Schulunterricht und eine medizinische Grundversorgung, begegnen ausgebildeten Psychologen als liebevollen Ansprechpartnern. Pro Kinderschutzzentrum rechnen wir mit Kosten in Höhe von 12.350 Euro für einen Zeitraum von 6 Monaten. D.h., die Ausgaben pro Kind und Monat belaufen sich auf etwa 69 Euro.

 

Darf ich Sie hierfür um Ihre Unterstützung bitten? Mit 69 Euro schenken Sie einem Kind einen Monat Geborgenheit, mit 138 Euro ermöglichen Sie einem Geschwisterpaar einen Monat den Besuch eines Kinderschutzzentrums. Etwa 411 Euro betragen die Kosten pro Kind für ein halbes Jahr.

 

Ich danke Ihnen von Herzen, wenn Sie diese wichtige Arbeit zu Ihrem Anliegen machen und Kindern im Nord-Irak einen Ort der Liebe und des Friedens schenken.

©  2020 by ora Kinderhilfe international e. V.

Bleiben Sie aktuell informiert mit unserem Newsletter.

Newsletter abonnieren