Liebe ora Freunde

die Bilder, die uns gerade aus Afrika erreichen, sind schrecklich: Hungernde Kinder und verzweifelte Mütter. Überall! Im Sudan, Äthiopien, Sierra Leone und Burundi hungern die Menschen. Seit Wochen haben sie nichts Richtiges gegessen.

 

Hunderte von ihnen werden sterben, wenn wir nicht sofort helfen. Matthias Floreck war in Burundi vor Ort: „Die Situation ist furchtbar, das Leid scheint grenzenlos.“ Auf Grund der kriegerischen Unruhen ist die Ernährung in dem ostafrikanischen Land zum zentralen Problem geworden. Burundi gilt sowieso schon als eines der ärmsten Länder der Welt, viele Menschen leider unter chronischer Mangelernährung. Nun ist die Lage verheerend. Die burundische Regierung hat offiziell den Notstand ausgerufen.

 

Da dürfen wir nicht tatenlos zusehen. Wir helfen im Sudan, Äthiopien und in Burundi.
Helfen auch Sie! Wir benötigen Ihre Unterstützung, um Reis, Mais und Trockenmilchpulver kaufen zu können. Mit nur 30,- EURO stellen Sie die Versorgung einer 5-köpfigen Familie für einen Monat sicher. Sehen Sie nicht weg, sondern helfen Sie noch heute. Es geht darum, Kinderleben zu retten.

 

Wir sagen von Herzen „Danke“
Ihr ora-Team

 

 

Ihre Hilfe kommt an! Spenden Sie jetzt!

ora Kinderhilfe international e.V.
Postbank Frankfurt am Main

 

IBAN: DE33500100600000050609
BIC: PBNKDEFFXXX


oder spenden Sie gleich hier online!

©  2017 by ora Kinderhilfe international e. V.