Haben Sie
weitere Fragen?
Rufen Sie uns an:

030 - 643 87 82 30

Vom einsamen Patenkind zur treusorgenden Mutter

Als Kind hat Maria viel unter Einsamkeit gelitten. Das Mädchen wuchs ohne Vater in der moldawischen Hauptstadt Chisinau auf. Ihre Mutter ertrank ihre Sorgen in Drogen und Alkohol und vernachlässigte ihre beiden Kinder zunehmend. Als Maria sechs Jahre alt war, starb ihre Mutter. Die Tante der Kinder hat beide auf ein Internat gegeben.

Hilfe durch eine ora Patenschaft

Mit zwölf Jahren wurde Maria ins Patenprogramm von ora Kinderhilfe aufgenommen. Sie und ihr Bruder konnten sich endlich regelmäßig satt essen, sich an ausreichender und schöner Kleidung freuen und mit genügend Schulmaterialien ausgestattet die Schule des Internets besuchen. Das sichere Umfeld half ihnen, das Erlebte zu verarbeiten.

„Auch wenn meine Paten weit weg waren, spürte ich ihre Liebe und Fürsorge

, sagt Maria rückblickend. Der regelmäßige Kontakt und das Interesse am Leben des Mädchens gaben ihr immer wieder Hoffnung. Nach ihrem Schulabschluss machte Maria eine Ausbildung zum „Modellieren und Herstellen von Lederwaren“. Mittlerweile studiert sie und verdient mit der Produktion von Schuhen in einer Fabrik das dazu nötige Geld.

„Die Familie ist das Wichtigste für mich.“

Maria ist heute 21 Jahre alt, glücklich verheiratet und Mutter zweier Söhne. Trotz ihrer schwierigen ersten Kindheitsjahre hat sie es geschafft, eine treusorgende und liebende Mutter zu werden. Für die regelmäßige Unterstützung ihres ora-Paten ist sie bis heute dankbar.

 Werden Sie ora-Pate und geben Sie Kindern wie Maria eine echte Chance im Leben.

©  2021 by ora Kinderhilfe international e. V.

Patenschaften verändern die Welt.

Helfen Sie mit.